Markiert: DNVP

Martin Schiele

Martin Schiele (* 17. Januar 1870 in Lüderitz; † 16. Februar 1939 in Zislow, Mecklenburg) war seit 1914 Reichtagsabgeordneter der Deutschkonservative Partei und in der Weimarer Republik ab 1918 Gründungsmitglied der DNVP. Er gehörte für die DNVP...

Albrecht von Graefe

Albrecht von Graefe (* 1. Januar 1868 in Berlin; † 18. April 1933 in Goldebee) war ein deutscher Politiker (DNVP, DVFP) in der Weimarer Republik. Im Kaiserreich gehörte er der Deutschkonservativen Partei an, für die er...

Karl Helfferich

Karl Theodor Helfferich (* 22. Juli 1872 in Neustadt an der Haardt; † 23. April 1924 in Bellinzona, Schweiz) war ein deutscher Bankier und Politiker (DNVP) und nach 1918 ein führender Vertreter der deutschen Rechten....

Franz Seldte

Franz Seldte (* 29. Juni 1882 in Magdeburg; † 1. April 1947 in Fürth) war Mitbegründer und Bundesführer des Stahlhelm, einer paramilitärischen Organisation in der Weimarer Republik, NSDAP-Politiker und von 1933 bis 1945 Reichsarbeitsminister....

Theodor Duesterberg

Theodor Duesterberg (* 19. Oktober 1875 in Darmstadt; † 4. November 1950 in Hameln) war in der Weimarer Republik langjähriger Vorsitzender des deutschnationalen paramilitärischen Stahlhelm. Aus Protest gegen den Versailler Vertrags quittierte er 1919 den Dienst als Oberstleutnant...

Alfred von Tirpitz

Alfred Peter Friedrich von Tirpitz (* 19. März 1849 in Küstrin; † 6. März 1930 in Ebenhausen in Oberbayern), war ein deutscher Großadmiral, der mit dem Ausbau der deutschen Hochseeflotte auf Befehl Kaiser Wilhelm II. betraut...

Arthur von Posadowsky-Wehner

Arthur Adolf Graf von Posadowsky-Wehner Freiherr von Postelwitz (* 3. Juni 1845 in Groß-Glogau; † 23. Oktober 1932 in Naumburg (Saale)) entstammte schlesischem Uradel und wurde 1871 Regierungsmitglied in Posen. Zwischen 1882 und 1885...